Dienstag, 24. November 2015

Vorweihnachtliche Klapphörner

Zwei Knaben spielten Weihnachtsmann
der eine sich darauf besann:
"wir müssen durch die Esse".
Schon lag er auf der Fresse.

Zwei Nikoläuse tranken Rum.
Der eine wurde still und stumm,
der andre sang vom Feiern
doch beide mussten reiern.

Zwei Knaben putzen Schuhe blank.
Der eine nahm sie aus dem Schrank.
Der Schrank, er kippt zur Seite,
was sie zu früh entzweite.

Die Mutter hat sich zweigeteilt,
der Vater hat sich abgeseilt,
er sitzt beim Glühweinfeste
und wartet auf die Gäste

Zwei Knaben auf dem Weihnachtsfest,
der eine spielt im Tannennest.
der andre mit dem Feuer,
das ward dann richtig teuer.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Haben Sie wenigstens...
Haben Sie wenigstens Ihre Inhalte gesichert? Ich schwöre...
NeonWilderness - 3. Jun, 15:21
Ja, aber wo kann man...
Ja, aber wo kann man denn dann Ihre Gedichte lesen?
iGing - 3. Jun, 15:00
Der Bauernhof
ich bin nicht umgezogen, in Gedanken wird es immer...
Ostseemöwe - 3. Jun, 11:40
Noch ein schönes Gedicht...
Noch ein schönes Gedicht zum Abschied von twoday? Wohin...
iGing - 2. Jun, 07:23
Der Bauernhof
Gemächlich fällt die Nacht vom Bauernhof und silbrig...
Ostseemöwe - 1. Jun, 20:00

Links

Suche

 

Status

Online seit 3559 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Jun, 11:17

Credits


allgemeines und Impressum
das bin ich in diesem Moment
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren